Wir leben Qualität

Wir achten bei uns im Kindergarten auf die Qualität unserer pädagogischen Arbeit, damit Eltern und Kinder sich bei uns wohlfühlen und optimale Bedingungen vorfinden. Es ist für uns das Wichtigste, das wir allen Kindern die bestmögliche Betreuung, Bildung und Erziehung zukommen zu lassen.

Wir nutzen die von FRÖBEL bereitgestellten und erprobten Strukturen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung. Mindeststandards sind für uns dabei nicht der Maßstab, denn wir wollen das Beste für die uns anvertrauten Kinder und ihre Familien.

Was ist für uns gute Pädagogik?

  • Für uns bedeutet gute Pädagogik, das körperliche, emotionale, soziale und intellektuelle Wohlbefinden und die Entwicklung der Kinder zu fördern und
  • die Familien in ihrer Betreuungs- und Erziehungsaufgabe zu unterstützen.

Um die Qualität der pädagogischen Arbeit zu sichern, nutzen wir unsere internen Instrumente und konzeptionellen Ausführungen sowie anerkannte fachliche Grundlagenliteratur, wie zum Beispiel den Nationalen Kriterienkatalog, in dem umfassend beschrieben ist, was als beste Praxis in unserer Einrichtung gelten kann.

Hinterfragen und immer besser werden

Wir wissen, dass Qualität keine Selbstverständlichkeit ist, sondern dass es unsere Aufgabe ist, sie zu entwickeln und beizubehalten. Aus diesem Grund erweitern wir unser pädagogisches Wissen durch regelmäßige Seminarbesuche und Teamfortbildungen. Ebenfalls überprüfen wir unsere Qualität durch Verfahren der internen Evaluation. Gleichwohl gehören Teamsitzungen und Arbeitskreise zu pädagogischen Fachthemen zum festen Bestandteil in unserer Einrichtung. Als Team diskutieren wir pädagogische Themen und planen gemeinsam die Optimierung unserer Arbeit.

Durch die Rückmeldungen aus der regelmäßigen Eltern- und Mitarbeiterbefragung bekommen wir wertvolle Hinweise, wo wir noch besser werden können. Für alle Kolleginnen und Kollegen ist lebenslanges Lernen selbstverständlich und wir nutzen den Dialog mit Eltern und Familien, um unser gemeinsames Ziel – die optimale Förderung der Kinder – zu verfolgen.

Wir fühlen uns zuständig für Kinder und Eltern

Alle Erzieherinnen und Erzieher fühlen sich für die Qualität der pädagogischen Arbeit verantwortlich. So haben wir jederzeit ein offenes Ohr für Kinder und Eltern, und freuen uns auf offene Gespräche mit Ihnen und Ihren Kindern.

Wir nutzen Anregungen und Kritik als Möglichkeit uns weiterzuentwickeln und bieten jährliche Entwicklungsgespräche an, in denen Sie Gelegenheit haben, ausführliche Informationen zu der individuellen Entwicklung und Bildung Ihres Kindes zu bekommen. Selbstverständlich sind aber zudem alle Kolleginnen und Kollegen auch jeden Tag vor Ort bei Fragen für Sie und Ihre Kinder da. Nutzen Sie auch gerne die Möglichkeit uns anzurufen oder per E-Mail zu kontaktieren, so lassen sich auf kurzem Wege schnell Fragen klären.

Mehr zu unserer Personal- und Qualitätsentwicklung erfahren Sie beim FRÖBEL Bildungswerk.